Kultur ist der Sieg der Überzeugung über die Gewalt

Platon (427 – um 348 v. Chr.)

Liebe Freunde des Kulturforums,

das Jahr 2021 hatte es wahrlich in sich. Viel zu wenige Veranstaltungen konnten stattfinden und die Meisten waren leider nur mit Einschränkungen möglich.
Kunst und Kultur sind eine der wertvollsten Säulen unserer Gesellschaft. Sie lassen uns reflektieren – die Welt im Großen und im Kleinen, uns, die anderen. Diese wertvollen Säulen sind aber auch verletzlich. In Krisen wie diesen leiden alle an den drastischen Reduzierungen: Ihnen fehlt die Ablenkung, der Input, das Entertainment. Den Künstlern fehlt die Einnahmequelle, das Publikum, das Feedback. Und uns fehlen Sie – die Menschen, die unsere Tür öffnen mit oder ohne Erwartungen, die unseren Keller für einen Moment in ein Wohnzimmer mit Freunden verwandeln, mit denen bei Wasser, Bier oder Wein die Künstler die Bühne zum Leben erwecken. Unseren Künstlern und den ehrenamtlichen Mitarbeitern fehlt Ihr Lachen, Ihre Begeisterung, Ihr Mitgefühl, Ihr Staunen und natürlich auch Ihre Kritik.
Deshalb möchten wir uns als Kulturforum an dieser Stelle bei Ihnen bedanken. Danke das sie die Einschränkungen hingenommen und vor allem die Künstler während der wenigen möglichen Auftritte unterstützt haben.

Leider müssen wir Ihnen an dieser Stelle mitteilen, dass derzeit keine Veranstaltungen möglich sind. Wir als Verein sehen es als unsere Pflicht, nicht zur Verbreitung dieses schrecklichen Virus beizutragen und müssen nun leider erneut die Konsequenzen daraus ziehen.

Wir wünschen Ihnen und Ihrer Familie gute Gesundheit und hoffen, dass wir im laufe dieses Jahres wieder mit Ihnen voll durchstarten können!